Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
03.03.2014 / Abgeschrieben / Seite 8

Kein »Sieg der Demokratie«

Ende vergangener Woche veröffentlichten kommunistische und Arbeiterparteien eine gemeinsame Erklärung zu den aktuellen Entwicklungen in der Ukraine. Das Papier geht auf eine Ini­tiative der griechischen KKE und der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) zurück:


Die aktuellen dramatischen Entwicklungen in der Ukraine stellen keinen »Sieg der Demokratie« und der angeblichen »Revolutionäre« dar, wie von den Medien der USA und der EU berichtet. Es handelt sich um eine gefährliche Entwicklung vor allem für das Volk der Ukraine selbst.

An der politischen Oberfläche tauchten mit Hilfe der EU und der USA reaktionäre politische Kräfte, ideologische Nachfahren der Nazis, auf. Neben den Zerstörungen der Büros ihrer Gegner planen diese Kräfte politische Verfolgungen, vor allem von Kommunisten, sowie rassistische Gesetze zum Nachteil der russischsprachigen Bevölkerung, wie sie in den letzten 20 Jahren in den Staaten des »europäischen« Baltikums, unverhohlen politis...



Artikel-Länge: 3967 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €