3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
27.02.2014 / Medien / Seite 15

Redaktionen werden an Kandare genommen

US-Regierung prüft, wie sie mehr Einfluß auf TV- und Radiosender bekommen kann

Peter Wolter
Die US-Regierung will die Medien des Landes offenbar intensiver kontrollieren und auf die Inhalte mehr Einfluß nehmen. Wie das Wall Street Journal kürzlich berichtete, sollen Beamte als eine Art »Aufpasser« in die wichtigsten TV- und Radioredaktionen entsandt werden. Das neue Konzept des Bundesamtes für Kommunikation (FCC) werde zunächst im Rahmen einer Studie überprüft, bevor es breitflächig angewandt werde. Mit der Umsetzung der Studie soll im Frühjahr im Bundesstaat Columbia begonnen werden.

Der FCC-Vertreter Ajit Pai berichtete in einem Beitrag für das Blatt, die »Aufpasser« sollten auch inhaltlichen Einfluß nehmen. Die TV- und Rundfunkkonzerne seien oft unterschiedlicher Ansicht darüber, was die US-Bürger wissen müssen; auch das Volk habe keine einheitliche Meinung. »Doch in einer Sache sollten sich alle einig sein: Es ist nicht die Sache der Regierung, d...

Artikel-Länge: 2709 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!