Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
26.02.2014 / Ausland / Seite 7

Rochade vor der Wahl

Nach dem Rücktritt von Ägyptens Regierung

Sofian Philip Naceur, Kairo
In Ägypten wirft der am Montag überraschend erklärte Rücktritt der Übergangsregierung von Premierminister Hasim Al-Beblawi nach wie vor Fragen auf. Konkrete Gründe für die geschlossene Demission des Kabinetts nannte Al-Beblawi auch weiter nicht. Zahlreiche politische Kräfte am Nil vermuten jedoch, der Schritt hänge mit den Ambitionen von Armeechef und Verteidigungsminister Abdel Fattah Al-Sisi zusammen, der bei den im April anstehenden Präsidentschaftswahlen antreten will. Deshalb waren in Kairo eine Kabinettsumbildung und der Rücktritt Al-Sisis vom Amt des Verteidigungsministers seit Wochen erwartet worden, denn für eine Kandidatur muß er seine Militäruniform ausziehen. Die entsprechende offizielle Ankündigung wird nun in Kürze erwartet.

Der Vorsitzende von Al-Beblawis Sozialdemokratischer Partei, Mohammed Abu Ghar, sagte der Zeitung ­Mada Masr, der Rücktritt der Regierung hänge sicher mit den Vorbereitungen von Al-Sisis Präsidentschaftskandidatur zusam...

Artikel-Länge: 4656 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €