Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.02.2014 / Ausland / Seite 7

Nachrichten hinter Gittern

Prozeßbeginn für 20 Journalisten in Ägypten. Vorwurf Terrorismus-Propaganda

Gerrit Hoekman
Am vergangenen Donnerstag hat in Kairo der Prozeß gegen 20 Journalisten begonnen, denen die Staatsanwaltschaft die Verbreitung von »Propaganda für eine terroristische Organisation« vorwirft. Die Sitzung wurde zunächst auf den 9. März vertagt. Die acht bisher festgenommenen Angeklagten bleiben in Untersuchungshaft, die anderen zwölf sind flüchtig. Schlimmstenfalls drohen ihnen mehrjährige Gefängnisstrafen. Neun der beschuldigten Journalisten arbeiten für den katarischen Nachrichtensender Al-Dschasira. »Die anderen haben keine Verbindung zu uns«, teilte der Kanal auf seiner Homepage mit. Kurz nach Weihnachten hatten Sicherheitskräfte ein provisorisches Büro des Senders im Mariott-Hotel in Kairo durchsucht und vier Anwesende verhaftetet, von denen ein Kameramann inzwischen wieder auf freiem Fuß ist.

Hintergrund der Verhaftung dürfte die Finanzierung des Senders durch die konservative Herrscherfamilie in Katar sein. Diese gilt islamistischen Fundamentalisten...

Artikel-Länge: 3963 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €