Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
24.02.2014 / Inland / Seite 5

Lärmdemo gegen steigende Mieten und Verdrängung

Berlin. 500 Menschen machten am Sonnabend in Berlin-Kreuzberg ihrer Wut gegen Mieterhöhungen und Gentrifizierung Luft. Eine Lärmdemo zog durch den Bezirk zum Sitz der GSW Immobilien AG, der etliche Wohnungen am südlichen Kottbusser Tor gehören. Etwa 200 Mietern hatte die einem US-Hedgefonds gehörende Wohnungsverwaltung die Instandhaltungskosten erhöht. Obw...

Artikel-Länge: 1164 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €