Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Freitag, 26. Februar 2021, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
15.02.2014 / Feuilleton / Seite 13

In einem kalten Wien

Sozialdrama um harte Jungs: »Risse im Beton«

F.-B. Habel
Azad, bekannter deutscher Rapper, kommt für einen Konzertauftritt nach Wien. Ein Agent stellt ihm den 16jährigen Mikail vor, der eigene Rap-Titel aufgenommen hat. Azads ehrliches Urteil ist für Mikail niederschmetternd. Seine Zukunftspläne haben sich erst mal in Luft aufgelöst.

Der Regisseur des österreichischen Spielfilms »Risse im Beton«, Umut Dag, sieht sich in der Tradition des britischen Sozialdramatikers Mike Leigh (Jurypräsident der Berlinale 2012). Umut Dag wurde 1982 als Sohn kurdischer Einwanderer in Wien geboren und ist mit seinem brandneuen Film zum zweiten Mal Gast des Panoramas. Der harte, sozialkritische Stoff, den er zusammen mit Petra Ladinigg entwickelte, ist im 15. Wiener Gemeindebezirk angesiedelt, der von vielen Migranten bewohnt wird. Erzählt wird vom Mittdreißiger Erta...

Artikel-Länge: 2499 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen