1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 25. Juni 2021, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.02.2014 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Von Solidarität getragen

Arbeit für junge Griechen: Die Olivenölproduktion des Projekts »Synergasia« im Westen der Insel Kreta wird fortgesetzt

Hansgeorg Hermann
Als in der jungen Welt Ende März 2013 der Artikel »Hilfe für Griechenlands Jugend« erschien, der von der Olivenölproduktion des Solidaritätsprojekts »Synergasia« berichtete, lag die offizielle Arbeitslosenziffer für junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren in den großen Städten des Mittelmeerlandes noch bei unter 60 Prozent. In diesem Winter ist sie noch einmal gestiegen. Sogar amtliche Statistiken gehen inzwischen von mehr als 60 Prozent aus, was in Wirklichkeit rund 70 Prozent bedeuten mag. Für Athen heißt es: Von vier jungen Griechen sind drei arbeitslos. Ob sie als Handwerker ausgebildet wurden oder einen Universitätsabschluß haben, spielt dabei keine große Rolle.

Die Folgen für das inzwischen auf den Entwicklungsstand von 1960 zurückgefallene Land zwischen Adria und Ägäis sind hart. Wie schon in den 25 Jahren zwischen Bürgerkrieg und dem Ende der Militärdiktatur 1974 müssen die Griechen wieder ihre Heimat verlassen, wenn sie wirtschaftlich überleben...

Artikel-Länge: 14567 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €