jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
01.02.2014 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Zuspruch und Solidarität

Zu jW vom 25./26. Januar: »›Wir leben jetzt versteckt vor der Öffentlichkeit‹«


Heute Sonnabend, den 25. Januar 2014, der Postbote war wieder bei mir. Ich habe meine neue Ladung zur Verhandlung für Ende April erhalten. Ich bin wiederum sehr betroffen. Ich gebe zu, ich hatte die Hoffnung, daß die Staatsanwaltschaft das Verfahren einstellt.

Monique kann ich gut verstehen. Ihre Enttäuschung, daß Sie Hoyerswerda verlassen mußte, sitzt tief und so etwas hinterläßt psychische und physische Spuren. Sie fühlte sich damals von der Polizei allein gelassen und nach dem ersten Verhandlungstag sicher auch vom Gericht.

Es hat mich nur wenig erstaunt, daß mich ein damaliges NPD-Mitglied angezeigt hat. Betroffen hat mich vielmehr gemacht, daß die Staatsanwaltschaft mich anklagt.

Das Auftreten der rechten Kräfte wird immer unverfrorener. Ich habe die neue Qualität auch erlebt, in der Leipziger Schönefelder Kirche bei einer Diskuss...






Artikel-Länge: 6482 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €