Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
16.01.2014 / Ausland / Seite 1

Deutsche Besatzer stärker unter Druck

Bundeswehr veröffentlicht nun doch Statistik zu »sicherheitsrelevanten Zwischenfällen« in Nordafghanistan

Die Angriffe auf die im Norden Afghanistans stationierten Einheiten der Bundeswehr haben stark zugenommen. Im vergangenen Jahr wurden dort bis November 1660 »sicherheitsrelevante Zwischenfälle« erfaßt und damit bereits 35 Prozent mehr als im gesamten Vorjahr. Die Bundeswehr gab diese Zahlen auf Nachfrage der Deutschen Presseagentur (dpa) bekannt, die diese am Dienstag veröffentlichte. Am selben Tag hatte die sogenannte Internationale Schutztruppe (Isaf) zuvor ihre Statistik, ebenfalls auf Nachfrage, publiziert. Die deutschen Streitkräfte hatten noch in der vergangenen Woche mitgeteilt, keine derartige Auflistung mehr veröffentlichen zu wollen (siehe jW vom 8. Januar). Das Einsatzführungskommando begr...

Artikel-Länge: 2217 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.