75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.01.2014 / Inland / Seite 8

»Möglichst viel bürokratischen Aufwand erzeugen«

Festgenommene Aktivisten sollen für den Transport zum Polizeipräsidium zahlen. Das tun sie auch ... Ein Gespräch mit Hanna Poddig

Gitta Düperthal

Eine Gruppe von Atomkraftgegnern hat die Aktion »Cent im Getriebe des Atomstaats« gestartet: Sie wurden bei einer Blockade von der Polizei abgeräumt und ins Präsidium verfrachtet – jetzt sollen sie die Fahrt auch noch bezahlen. Viele Leute überweisen nur Cent-Beträge – welchen Zweck hat das und wie kam es dazu?

Die Polizei will uns für die Kosten heranziehen, die für den Transport in den Gewahrsam entstanden sind. Hintergrund: Während eines Anti-Atom-Camps im Münsterland sind wir Ende Juli 2013 mit etwa 30 Aktivisten aufgebrochen, um auf Atomanlagen in Gronau und in Lingen aufmerksam zu machen. Die vom französischen Konzern Areva betriebene Brennelementefabrik in Lingen hat nur eine Zufahrt – also ein idealer Ort für eine Sitzblockade.

Die Polizei hat die Zufahrt dann geräumt, uns weggetragen und zum Präsidium gefahren. In Niedersachsen gibt es eine Verordnung, die erlaubt, solche unfreiwilligen Transporte den Festgenommenen in Rechnung...

Artikel-Länge: 4511 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €