3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. August 2020, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
10.01.2014 / Feminismus / Seite 15

Langsam wiederentdeckt

Vor 150 Jahren wurde die Malerin Julie Wolfthorn geboren. Sie setzte sich für das Frauenstudium ein. 1944 starb sie im KZ Theresienstadt

Sabine Krusen
Julie Wolfthorn – nie gehört? Kein Wunder: Auch in ihrem Fall haben – wie bei vielen jüdischen Künstlerinnen und Künstlern – Ausgrenzung, Verfolgung und das Totschweigen in der Nazizeit zum nahezu vollständigen Vergessen beigetragen. Dabei war die am 8. Januar 1864 in Thorn (heute Torun, Polen) als Julie Wolf Geborene seit den 1890er Jahren eine der erfolgreichsten deutschen Malerinnen und Grafikerinnen. Sie war in Berlin beheimatet, tätig aber auch in vielen Künstlerkolonien, darunter Hiddensee und Worpswede.

Als 1898 Max Liebermann und Dutzende später berühmte und weniger bekannte Männer die Berliner Secession gründeten, waren auch vier Frauen dabei. Heute sind sie fast vergessen. Neben Julie Wolfthorn (1864–1944) waren es Dora Hitz (1856–1924), Sabine Lepsius (1864–1942) und Ernestine Schultze-Naumburg (1869–1965). Julie, die sich erst zu dieser Zeit auf ihre Signatur »Wolfthorn« festlegte, blieb jahrelang die...

Artikel-Länge: 4511 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €