jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
10.01.2014 / Sport / Seite 16

Winter in der Wüste

Entschieden ist, daß nichts entschieden ist: Die FIFA ringt weiter mit Katar

Stefan Malta
Schön, daß bald Fußball-WM ist – in acht Jahren in Katar. Nein, von den dortigen Sklavenarbeitern auf den Baustellen wird nicht mehr gesprochen, auch nicht vom barocken »Kafala-System«, in dem Vereine ausländischen Sportprofis ihren Paß abnehmen, nein, es geht mal wieder um das Wetter in der Wüste. Soll es bei der WM 2022 superheiß sein oder nur sehr, sehr heiß?

Am Mittwoch hatte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke im französischen Radio erklärt, daß das Turnier 2022 nicht im Sommer stattfinden werde. »Der Termin für die WM wird nicht Juni/Juli sein«, sagte Valcke: »Ich denke, sie wird zwischen dem 15. November und spätestens dem 15. Januar ausgetragen.« Der Weltverband relativierte die Aussagen später als reine Meinungsäußerung. Vor der WM in Brasilien sei nicht mit einer Entscheidung des FIFA-Exekutivkomitees zu rechnen.

Valcke, die Nummer zwei in der FIFA-Hierarchie wurde sofort von Jim Boyce, zumindest formal einer von sieben Vizepräsidenten, w...



Artikel-Länge: 6003 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €