3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Dienstag, 11. August 2020, Nr. 186
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
17.12.2013 / Inland / Seite 8

»Da wurde ein Potpourri an Widrigkeiten ausgekotzt«

Neonazis im sächsischen Fußball: Fotograf, der ein Hakenkreuz-Tattoo dokumentierte, steht jetzt vor Gericht. Ein Gespräch mit Conrad Lippert

Gitta Düperthal
Conrad Lippert ist Pressereferent des Fußballvereins Roter Stern Leipzig

Ein Betreuer des Fußballvereins Roter Stern Leipzig hatte den Spieler Mike L. einer gegnerischen Mannschaft fotografiert: mit Hakenkreuz-Tattoo. Während der mit einer Geldstrafe davon kam, muß sich am heutigen Dienstag der Fotograf vor dem Landgericht verantworten: Er habe gegen das »Recht am eigenen Bild« verstoßen. Wie kam es dazu?

Wir hatten 2011 gegen den Verein Lipsia Eutritzsch aus dem Leipziger Norden gespielt. Es war August und ziemlich heiß. Nach dem Spiel hatten sich beide Mannschaften mit nackten Oberkörpern präsentiert. Da war dann das Hakenkreuz auf Mike L.s Arm zu sehen; die Buchstaben »W« und »P« darunter, die bekanntlich für den Begriff »White Power« stehen. Auf deutsch: Überlegenheit der weißen Rasse. Soweit ich mich erinnern kann, gab es damals nur eine kurze Auseinandersetzung. L. wurde als Neonazi bezeichnet.

Später, auf den Fotos, war die Tätowierung deutlich si...


Artikel-Länge: 4572 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €