1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
14.12.2013 / Feuilleton / Seite 12

Der Staat Lila

Androiden, Cyborgs, Menschen: »The Electric Lady« von Janelle Monáe

Michael Saager
Sie beschreibt sich als Businessfrau, Produzentin, Performerin und Künstlerin. Und sie macht »Musik für ein breit gefächertes Publikum«. Falsch geraten – ausnahmsweise geht es nicht um Lady Gaga. Es geht um Janelle Monáe.

Monáe geht es musikalisch ausgezeichnet; seit ihrer jüngsten Veröffentlichung »The Electric Lady« klettert sie auf einem steil ansteigenden Karriereast flott immer weiter nach oben. Sätze wie den folgenden von Lady Gaga hat sie sich bislang gespart: »Ich will nicht überheblich klingen, aber ich habe es zu meinem Ziel gemacht, die Popmusik zu revolutionieren.«

Monáe freut sich schon, wenn ihr »die jüngere Generation zuhört«. Das klingt aus dem Mund einer ziemlich jungen Frau ein bißchen altklug. Allerdings hat sie einiges zu bieten: Sie will die ganz große Popshow. Und sie will sie mit politischen Vorzeichen.

Das war erstmals vor drei Jahren klar, als ihr hübsch überkandideltes Debüt »The Archandroid« erschien. Krachbunt inszenie...





Artikel-Länge: 3385 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.