Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
13.12.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wir sind unter Belagerung«

Kurden wollen mit eigener Delegation an Syrien-Gesprächen in Genf teilnehmen. Ein Gespräch mit Abdulsalam Mustafa

Karin Leukefeld
Abdulsalam Mustafa ist stellvertretender Europasprecher der Partei der Demokratischen Union (PYD). Er stammt aus Derbasiya in Syrien. Als Kurde nennt er seine Heimat Westkurdistan oder »Rojava«

Sie informieren derzeit die kurdische Bevölkerung in Europa über die Lage in ihrer Heimat. Worum geht es Ihnen dabei?

Unser Ziel in Westkurdistan ist eine Revolution, und wir werden deswegen von allen Seiten angegriffen. Man greift uns in der Presse an und auch politisch. Wir wollen unsere Bevölkerung in Europa über die tatsächliche Lage und unsere Ziele informieren. Aber es geht uns auch um diplomatische Beziehungen. Wir sprechen mit Politikern und auch mit der arabischen Opposition, die in Europa ist. Wir wollen, daß man unsere Stimme weltweit hören und unsere Ziele verstehen kann.

Haben Sie Vertreter der Bundesregierung in Berlin getroffen?

Wir haben einige Mitglieder des Parlaments treffen können. Wir würden auch gern mit Vertretern des Auswärtigen Amtes sprech...

Artikel-Länge: 5368 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €