Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 22. Januar 2021, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
06.12.2013 / Ausland / Seite 6

Warten auf die harte Währung

Kubaner hoffen auf das neue Jahr. Was dann passiert, ist unklar

Deisy Francis Mexidor, Havanna
Das neue Jahr rückt näher – und je näher der Januar kommt, desto mehr wachsen die Erwartungen der Kubaner auf die von der Regierung im Oktober angekündigte Maßnahme zur Überwindung der bisherigen Doppelwährung auf der Insel. Niemand kann mit Sicherheit sagen, was, aber alle gehen davon aus, daß etwas passieren wird. Und so ist die Währungsfrage in Havanna derzeit ein Hauptthema der Gespräche in den Familien ebenso wie am Arbeitsplatz.

Lange hatten die Kubaner auf die offizielle Ankündigung der Regierung gewartet, die vor zwei Jahrzehnten aus der Not geborene Doppelwährung zu überwinden. Die meisten Menschen erhalten ihr Gehalt bislang in dem nicht konvertiblen Peso, der Moneda Nacional. Viele Importwaren und Dienstleistungen müssen jedoch mit dem an den Dollarkurs gekoppelten Peso Convertible (CUC) bezahlt werden. Wer keinen Zugang zu Devisen hat, ist somit vom Kauf mancher Waren ausgeschlossen.

Deshalb freut sich der 35jährige Roberto im Gespräch...



Artikel-Länge: 4338 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €