Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
23.11.2013 / Inland / Seite 8

»Wie wollen die Grünen mit dieser CDU regieren?«

Düstere Aussichten: Beratungsstellen und Frauenhäuser kämpfen in Hessen um ihre Existenz. Ein Gespräch mit Marjana Schott

Gitta Düperthal
Marjana Schott ist frauenpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Hessischen Landtag.

Montag ist Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen: Im vergangenen Jahr wurden in Hessen 7600 Fälle von häuslicher Gewalt gemeldet. Der CDU-Landesvorsitzende Volker Bouffier hat am Freitag verkündet, in Koalitionsgespräche mit den Grünen eintreten zu wollen. Was würde denn eine schwarz-grüne Landesregierung mit Blick auf die Frauenpolitik bedeuten?

Ich will das an einem aktuellen Beispiel verdeutlichen: Wir haben hier in Hessen eine CDU, die noch nicht einmal Sorge dafür getragen hat, daß das hessische Gleichstellungsgesetz verlängert wird. Wäre es nach dieser Regierung gegangen, wäre diese Regelung Ende des Jahres ausgelaufen – wenn Die Linke das Kabinett nicht mit einem Gesetzesentwurf im Oktober unter Zugzwang gesetzt hätte, das Gleichstellungsgesetz zumindest für ein Jahr zu verlängern. Auf dessen Grundlage sind die Frauenbeauftragten...

Artikel-Länge: 4456 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €