Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.11.2013 / Inland / Seite 2

»Jetzt muß endlich die Politik eingreifen«

Akademisches Prekariat: Von 160000 Wissenschaftlern haben 90 Prozent nur einen befristeten Job. Ein Gespräch mit Andreas Keller

Ralf Wurzbacher
Andreas Keller ist stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und Vorstandsmitglied für Hochschule und Forschung

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) ist offenbar nicht gewillt, dem grassierenden Befristungsmißbrauch im Umgang mit Nachwuchswissenschaftlern Einhalt zu gebieten. Ein entsprechender Beschlußentwurf ist am Dienstag bei der HRK-Mitgliederversammlung in Karlsruhe durchgefallen. Was genau stand dabei zur Abstimmung?

Die Mitgliederversammlung hat den Entwurf des HRK-Senats für einen »Orientierungsrahmen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses« abgelehnt. Damit hätten sich die Hochschulen auf transparente Befristungsregelungen, Personalentwicklungskonzepte und Weiterbildungsangebote für ihre Beschäftigten verpflichtet. Mit ihrem negativen Votum haben die Rektoren und Präsidenten nicht nur die Erwartungen vieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler enttäuscht, sondern auch die der Politik.

Inwiefern...


Artikel-Länge: 4546 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!