75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.11.2013 / Ausland / Seite 6

Aufräumarbeiten in Warschau

Politik und Publikum bilanzieren rechte Attacken vom Montag

Reinhard Lauterbach, Nekielka
Das Ausmaß rechter Gewalt auf dem »Unabhängigkeitsmarsch« am Montag hat die polnische Politik zumindest für den Augenblick aufgerüttelt. Regierungschef Donald Tusk wies aber Forderungen nach dem Rücktritt von Innenminister Bartlomiej Sienkiewicz zurück. Dessen Stuhl war ins Wanken geraten, nachdem Rußland in diplomatisch scharfer Form den Angriff der Randalierer auf seine Vertretung in Warschau gerügt hatte.

Der polnische Botschafter in Moskau wurde ins Außenministerium einbestellt, die Botschaft des Landes unter verstärkten Polizeischutz gestellt, um gegen eine eventuelle Randale russischer Nationalisten gerüstet zu sein. Die polnische Regierung hatte den Angriff zunächst nur »bedauert« und dann »zutiefst bedauert«, so als handle es sich um ein von ihr unabhängiges Ereignis. Inzwischen kam Staatspräsident Bronislaw Komorowski der russischen Forderung nach und entschuldigte sich für »Exzesse von Schurken«. Das hatte er zunächst vermieden, um der rechten ...

Artikel-Länge: 3878 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk