12.11.2013 / Sport / Seite 16

Aus dem Spiel heraus

Novembersonne über Rugby-Deutschland: Wiederaufstieg kaum noch zu verhindern

Klaus Weise
Deutschland gegen Polen, und Polen war vor dem Schlüsselspiel am Sonnabend Favorit für den Bundestrainer Kobus Potgieter aus Südafrika. Um welche traditionsreichen Ballsportart es geht? Natürlich um den Vollkontaktsport Rugby. Im BFC-Stadion in Berlin-Hohenschönhausen ging es für Potgieters schmerzfreie Jungs am Wochenende um den Aufstieg aus der Division I B des European Nations Cup in die A-Gruppe.

Im Jahre 1900 nahmen die Deutschen, man höre und staune, als eine von drei Nationen an den Olympischen Sommerspielen in Frankreich teil, wo sie den Gastgebern 17:27 unterlagen. 2016 nun wird Rugby ins olympische Programm zurückkehren, wenn auch nur in einer abgespeckten Form mit Siebener-Teams. Eine Teilnahme der Deutschen wäre ein ausgewachsenes Wunder.

Weder für WM-Endrunden noch für Europas Topchampionat »Six Nations« konnte sich Deutschland je qualifizieren. Unter ferner liefen gibt es dann noch die Divisionen I A, I B, II und III. In I A war der Deutsc...



Artikel-Länge: 3272 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe