3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.11.2013 / Ausland / Seite 7

Funkstille in Valencia

Spanien: Regierung der autonomen Gemeinschaft schließt öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Für Skandalflughafen ist genug Geld da

André Scheer
Marina Albiol, linke Abgeordnete im Regionalparlament von Valencia, ist wütend auf »Diebe und Mafiosi«. Gemeint ist die von der rechten Volkspartei (PP) gestellte Regierung der Valencianischen Gemeinschaft, in der Spanisch und ein Dialekt des Katalanischen gesprochen wird. Es könne doch nicht sein, daß einerseits der öffentlich-rechtliche Rundfunk RTVV wegen angeblich fehlender 40 Millionen Euro eingestellt werden soll, während gleichzeitig 25 Millionen Euro für den Skandalflughafen Castellón (AEROCAS) bereitgestellt werden. Dieser war zwar am 25. März 2011 offiziell eingeweiht worden, hat den Betrieb aber nie aufgenommen. Einerseits fehlen Genehmigungen, weil Start- und Landebahnen zu schmal geraten sind. Zum anderen hatte die valencianische Regierung den Betreibern des Flughafens vertraglich zugesagt, in den ersten acht Betriebsjahren die Verluste zu übernehmen – sieht sich dazu heute aber nicht mehr in der Lage. Von Anfang an gab es Kritik an dem...

Artikel-Länge: 5277 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!