jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
11.11.2013 / Feuilleton / Seite 12

Thematisch morbide

Robert Wilson, Soundart-Diskussion und ein paar Preise auf den ARD-Hörspieltagen in Karlsruhe

Rafik Will
Kennen sie den »Deutschen Hörspielpreis der ARD«? Dafür bekommt man 5000 Euro und eine honorarpflichtige Ausstrahlung in den einschlägig bekannten Radiostationen. Es ist der Hauptpreis der ARD-Hörspieltage, die am Sonntag in Karlsruhe zu Ende gingen. Vorsitzender der fünfköpfigen Jury aus Literaturredakteuren und -kritikern war wie in den vergangenen Jahren Jochen Hieber von der FAZ. Es konkurrierten zehn Hörspiele, die alle bereits im Hörfunk gesendet worden waren. Und zwar nicht nur um den Hauptpreis, sondern gleichzeitig auch um den mit 2500 Euro dotierten Publikumspreis, den »ARD Online Award«. Darüber hinaus gab es erstmals die Konferenz »Choreography of Sound«, in der über das Verhältnis von Hörspiel und Soundart zu den darstellenden Künsten, Malerei und Musik, diskutiert wurde.

Samstag war dann die »Nacht der Gewinner«. Vorher lief das langerwartete »Monsters of Grace II«, angeblich das Hörspiel des berühmten Theaterregisseurs Robert Wilson. Es en...

Artikel-Länge: 3482 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €