Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
11.11.2013 / Politisches Buch / Seite 15

Stichwort China

Diskussion über eine Ökonomie des Sozialismus in den Marxistischen Blättern

Arnold Schölzel
Das aktuelle Heft der Marxistischen Blätter enthält die Referate der Tagung »Ökonomie des Sozialismus« (siehe jW-Bericht vom 8. Mai) von Lucas Zeise (Zwölf Thesen – Zur Sozialismusdiskussion), Harry Nick (Ware-Geld-Beziehung im Sozialismus), Heinrich Harbach (Marktwirtschaft und Sozialismus), Helmut Dunkhase (Planwirtschaft im 21. Jahrhundert), Jörg Roesler (Ökonomie des Sozialismus) und Manfred Sohn (Der dritte Anlauf). Rolf Jüngermann konstatiert im Editorial, die Auffassungen über die Wirtschaftsverfassung eines zukünftigen Sozialismus lägen »nach wie vor z.T. weit auseinander«. Das gilt auch für die Gegenwart: Stichwort China. Das Heft enthält dazu Beiträge, die für den Diskussionsstand charakteristisch sind. So ist Wolfgang Triebel (China im 21. Jahr...

Artikel-Länge: 2404 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €