Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.11.2013 / Ausland / Seite 2

Ohne Opposition kein »Genf II«

Syrien: Vorbereitung der Friedensgespräche stockt

Karin Leukefeld, Damaskus
Die Vereinten Nationen bemühen sich weiterhin intensiv, den Krieg in Syrien durch eine politische Lösung zu beenden. Das betonte UN-Sondervermittler Lakhdar Brahimi am Freitag morgen bei einer Pressekonferenz in Damaskus mit Blick auf die Vorbereitungen der als »Genf II« bekanntgewordenen Friedenskonferenz. In den vergangenen zwei Wochen habe er Gespräche in »verschiedenen Staaten der Region« geführt, in Damaskus sei er mit Syriens Präsident Baschar Al-Assad und Vertretern der Opposition zusammengetroffen. Am Dienstag will er nun in Genf zunächst die Vizeaußenminister Rußlands, Michail Bogdanow, und der USA, William Burns, über die Ergebnisse informieren. Am Nachmittag werde dann ein Treffen der Vetomächte des UN-Sicherheitsrates (USA, Rußland, China, Frankreich, Großbritannien) und »einiger anderer Länder« folgen, bei dem über den Termin für die Verhandlungen entschieden werden soll.

Diese sollten nach einem ersten Eröffnungstag direkt in Gespräche zwis...

Artikel-Länge: 3087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!