Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.10.2013 / Feuilleton / Seite 13

Eiswürfel fischen

Wenn der Spießer mit dem Sohne: Caroline Links »Exit Marrakech«

André Weikard
James Dean ist schon lange tot, aber jetzt hat die Münchner Oscar-Regisseurin Caroline Link (»Nirgendwo in Afrika«) genau so einen wieder inszeniert. Einen Jungen, so verletzlich wie widerspenstig, dauernd gelangweilt, selbstzerstörerisch, impulsiv, leichtfertig, einen, der ständig auf verquere Art um die Liebe seines Vaters buhlt. Das geht heutzutage ohne Lederjacke und Kaugummi. Aber es geht nicht ohne Zigaretten und Huren.

Von vorne: Der 17jährige Internatsschüler Ben (Samuel Schneider) verbringt die Ferien bei seinem Vater in Marrakesch. Der Bildungsbürger und Theaterregisseur Heinrich (Ulrich Tukur) bringt hier ein »Emilia Galotti«-Gastspiel auf die Bühne. Er muß viel arbeiten und fischt die Eiswürfel aus dem Cola-Glas aus Angst vor verdorbenem Wasser. Sein Sohn zieht, gierig nach Leben, durch die düsteren Nachtclubs der nordafrikanischen Metropole. Autoritär trifft auf pubertär.

Nachdem der Vater mit strengem Blick und gerauntem »Vergiß es« den Gr...



Artikel-Länge: 3679 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.