Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
14.10.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Partisan und Heerführer

Landesweite Trauerfeiern am Wochenende in Vietnam: Der legendäre General Vo Nguyen Giap wurde in seiner Heimat beigesetzt

Hellmut Kapfenberger
Vietnam hat am Sonntag Abschied von einem Menschen genommen, der mit Sicherheit im Gedächtnis der Bevölkerung des Landes bleiben und in der langen, opferreichen Geschichte seines Freiheits- und Unabhängigkeitskampfes einen Ehrenplatz einnehmen wird. Vo Nguyen Giap, weltweit einer der berühmtesten Heerführer des 20. Jahrhunderts, war am 4. Oktober im Alter von 102 Jahren im zentralen Militärkrankenhaus Hanoi verstorben. Die Regierung ordnete eine mehrtägige Staatstrauer an, eine vom Generalsekretär der Kommunistischen Partei Vietnams (KPV), Nguyen Phu Trong, geleitete Kommission organisierte die Trauerfeierlichkeiten. Diese begannen am Sonnabend mit einer Zeremonie im Staatstrauerhaus in Hanoi. Die Bevölkerung hatte Gelegenheit, an diesem Ort Abschied von dem Verstorbenen zu nehmen, bevor am Sonntag morgen (Ortszeit) eine abschließende Gedenkfeier stattfand.

Auf Wunsch seiner Familie und von ihm selbst wurde Vo Nguyen Giap gestern auf heimatlichem Boden i...

Artikel-Länge: 9314 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €