Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
08.10.2013 / Sport / Seite 16

Rein rechnerisch

Frauentennis im Herbst: Erwartbares in Peking, eine Groteske in Linz

Peer Schmitt
Für die ATP geht es seit Montag mit dem wichtigen Masters-1000-Turnier von Schanghai in China jetzt erst richtig in die Vollen. Für die WTA hingegen ist der asiatische Teil des Tourkalenders seit dem Finale der China Open am Sonntag in Peking fast so gut wie abgehakt (seit Montag wird in Osaka noch ein kleineres Turnier gespielt). Peking endete ziemlich vorhersehbar mit einem Routinesieg von Serena Wiliams 6:2, 6:2 über Jelena Jankovic.

Ansonsten war es in Peking bei den Damen ein Finalwochenende vor allem wohl der Rückenschmerzen. Das galt auch für Williams, die sowohl in ihrem Halbfinale gegen Agnieszka Radwanska (ebenfalls 6:2, 6:2) als auch gegen Jankovic während ihrer Aufschlagspiele Schmerzgrimassen zog, als wollte sie jeden Moment in Tränen ausbrechen. Es war dann aber paradoxerweise Jankovic, die zu Beginn des zweiten Satzes eine Verletzungsauszeit nahm. Eine Rückenverletzung hatte auch die Siegerin von Tokio Petra Kvitova gemeldet. Da hatte sie ...

Artikel-Länge: 3659 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €