3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
28.09.2013 / Ausland / Seite 7

»Ich bin dafür und sogar dagegen«

Polen: Der einst als »Arbeiterführer« gefeierte Lech Walesa wird 70. Seine Zeit ist längst vorbei

Reinhard Lauterbach
Ein Streikführer mit der Muttergottes am Revers? Die Ausstände vom August 1980 in Polen, aus denen die Gewerkschaft »Solidarnosc« entstand, weckten in der damaligen westdeutschen Linken zwiespältige Gefühle. Einerseits waren sie das, was man im eigenen Land vermißte: ein Streik wie aus dem Lehrbuch. Andererseits irritierten die unübersehbaren Nationalfahnen, die ständigen Gottesdienste vor dem Werkstor, die Forderungen nach der Errichtung von Kreuzen für 1970 getötete Werftarbeiter.

Lech Walesa, der damals noch schlanke, schnauzbärtige Elektriker auf der Leninwerft in Gdansk, war das Gesicht dieser Streiks. Er ist in vieler Hinsicht das Produkt der widersprüchlichen Modernisierungsprozesse, die nach 1945 in der Volksrepublik Polen in Gang gekommen waren. Geboren 1943 auf dem Lande, der Vater früh an den Folgen deutscher KZ-Haft verstorben. Nach Volks- und Berufsschule mit mittelmäßigen Ergebnissen und dem Militärdienst bis zum Rang eines Gefreiten schaff...

Artikel-Länge: 6402 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!