Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
23.09.2013 / Ausland / Seite 2

Blutbad in Nairobi

Kenia: Terrorangriff der Al-Schabab-Miliz auf Einkaufszentrum. Mindestens 59 Tote

Islamistische Terroristen haben in einem Einkaufszentrum in Nairobi am Sonnabend ein Blutbad mit mindestens 59 Toten und 175 Verletzten angerichtet und damit weltweit Entsetzen ausgelöst. Mehr als 24 Stunden nach dem Angriff hatte ein Terrorkommando der Al-Schabab-Miliz am Sonntag noch immer mehrere Geiseln in seiner Gewalt. Es sei klar, wo sich die zehn bis 15 Angreifer aufhielten, aber die Lage bleibe »heikel«, erklärte Innenminister Joseph Ole Lenku am Mittag vor Journalisten. Bis zum Nachmittag waren immer wieder Schüsse zu hören.

Die Mitglieder des UN-Sicherheitsrats verurteilten den Überfall auf das schärfste. Unter den Toten sind mehrere Ausländer, darunter mindestens drei Briten und zwei Franzosen. Nach Angaben des US-Außenministeriums wurden mehrere US-Bürger verletzt. Das Auswärtige Amt in Berlin hatte zunächst keine Hinweise darauf, daß auch Deutsche betroffen sein könnten. Zu Meldungen über ein israelisches Eingreifen gegen die Geiselnehmer i...

Artikel-Länge: 3121 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €