Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
06.09.2013 / Inland / Seite 8

»Ein Religionslehrer ist verpflichtet zu missionieren«

»Reli adieu«: Verbände der Konfessionslosen mobilisieren am Sonnabend zu einem bundesweiten Aktionstag. Ein Gespräch mit Rainer Ponitka

Gitta Düperthal
Rainer Ponitka ist Sprecher des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) sowie Autor des Ratgebers »Konfessionslos in der Schule« (Alibri Verlag)

Mit dem Slogan »Reli adieu!« rufen Interessenverbände der Konfessionslosen für Sonnabend in 13 Städten zum bundesweiten Aktionstag auf. Was fordern Sie?

Die weltanschauliche Schulbildung des Staates ist zu neutralisieren und das gesamte Schulwesen zu säkularisieren. Wir kritisieren, daß die Schulen Schüler und Eltern nicht konsequent informieren: Jegliche Teilnahme am Religionsunterricht ist freiwillig; auch Schulgottesdienste sind nicht verpflichtend. Wir werden Infostände und Veranstaltungen im Westen der Republik haben: Am Freitag in Frankfurt am Main, am Samstag in Wiesbaden, Bochum Düsseldorf, Hannover, Kassel, Mainz, Mannheim, Münster, Stuttgart, Trier. Zu späteren Terminen folgen München und Osnabrück. Die Kampagne »Reli adieu!« unterstützen außer uns die Bruno-Giordano-Stiftung un...

Artikel-Länge: 4436 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €