1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
30.08.2013 / Thema / Seite 10

Rechtes Sammelbecken

Analyse. Entwicklung, Programmatik und Personal der Partei »Alternative für Deutschland«

Phillip Becher
Mitte August dominierte für einen Tag die Farbe Blau, flankiert vom Rot eines umfunktionierten alten Löschwagens mit der Aufschrift »Eurowehr«, das Bild der Hamburger Innenstadt. Die im Frühjahr gegründete Euro-kritische »Alternative für Deutschland« (AfD) lud zur Großdemonstration. Glaubt man den Zahlen der Veranstalter folgten dem Aufruf 1000 Anhänger. Ausgestattet waren sie mit Partei-T-Shirts, Fahnen und Plakaten in der Farbe, die in der Vergangenheit von den rechten »Republikanern« in Anspruch genommen worden war. Was sich auf den ersten Blick überschaubar ausnimmt, muß im Verhältnis gesehen werden. Unter der Voraussetzung, daß die von der AfD offiziell verkündete und mit 15000 bezifferte Mitgliederzahl der Realität entsprechen würde, hätte sich immerhin jeder fünfzehnte AfDler an der Demonstration beteiligt. Zum Vergleich: Würde beispielsweise die SPD ähnlich große Anteile ihrer Mitgliedschaft mobilisieren, könnten circa 30000 Sozialdemokraten auf d...

Artikel-Länge: 20696 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.