3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
24.08.2013 / Inland / Seite 2

»Das ist Diskriminierung von Ausländern«

Baden-Württembergs Grüne wollen Studiengebühren für Nicht-EU-Bürger einführen. Gespräch mit Johannes Glembeck

Gitta Düperthal
Johannes Glembeck ist Geschäftsführer des Bundesverbandes ausländischer Studierender (BAS)

Der Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) kritisiert die Grünen: Erst hätten sie sich als stärkste Kraft nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg für die Abschaffung der Studiengebühren feiern lassen, nun planten sie, diese ausgerechnet für ausländische Studierende wieder einzuführen. Wie sind Sie auf den Skandal aufmerksam geworden?

Der Landesrechnungshof hatte in einem Prüfbericht der Musikhochschulen des Landes angemerkt, sie hätten einen großen Anteil ausländischer Studierender. Er empfahl daher, von ihnen künftig Gebühren zu erheben. Daraufhin kam die Debatte in Schwung, und die Grünen kündigten an, für Ausländer, die nicht aus EU-Staaten kommen, Gebühren erheben zu wollen. Für Studierende aus der EU ist das ausgeschlossen, weil für sie der Gleichbehandlungsgrundsatz gilt.

Wie stellt sich das die Landtagsfraktion der Grünen vor?

Die Fraktionsvorsit...

Artikel-Länge: 4557 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €