75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Thursday, 1. December 2022, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.08.2013 / Abgeschrieben / Seite 8

Täter blieben straffrei

Aufruf zum Gedenken an Siegfried Widera, der an der Grenze in Berlin getötet wurde:


Vor 50 Jahren am 23. August 1963 wurde in den Abendstunden Unteroffizier Siegfried Widera von Grenzverletzern mit einem Bolzenschneider niedergeschlagen und tödlich verletzt. Er verstarb am 8. September 1963. Sein ebenfalls niedergeschlagener Posten erlitt eine Gehirnerschütterung, versuchte trotzdem durch Anwendung der Schußwaffe die Täter zu stellen, was ihm nicht gelang. Die Täter verschwanden nach Westberlin und blieben straffrei.

Ein Blick in das 2009 erschienene Buch »Die Todesopfer an der Berliner Mauer 1961-1989« (Seiten 453/454): »Siegfried Widera, geboren am 12. Februar 1941: Am 23. August 1963 von Flüchtlingen niedergeschlagen in der Nähe der Massantebrücke an der Sektorengrenze zwischen Berlin-Treptow und Berlin-Neukölln, am 8. September 1963 seinen Verletzungen erlegen.« »Obwohl die Bauarbeiten schon seit dem frühen Abend ruhen, schöpfen Siegfried Widera un...



Artikel-Länge: 3720 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk