3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 26. Juli 2021, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
14.08.2013 / Ausland / Seite 7

Nullrunde für Beamte

Italien: Staatsschulden sollen auf Kosten der Angestellten abgebaut werden

Micaela Taroni, Rom
Italiens Regierung hat ihren Beamten eine weitere Nullrunde verordnet. Bereits seit 2010 sind die Gehälter der Staatsangestellten eingefroren, nun hat das Kabinett in Rom Verhandlungen um Lohnerhöhungen bis Ende 2014 eine Absage erteilt. Man müsse die Bilanzen Italiens stabilisieren, hieß es aus Regierungskreisen. Bislang habe man durch die Nullrunden 6,6 Milliarden Euro einsparen können, aber das genüge nicht. Betroffen von der Maßnahme sind mehr als drei Millionen Beschäftigte. An diese appellierte der Minister für die öffentliche Verwaltung, Gianpiero D’Alia, die weiteren Opfer zu akzeptieren.

Doch die Geduld der Betroffenen ist offenbar am Ende. Der linke Basisgewerkschaftsverband USB hat für den 18. Oktober zu einem Generalstreik aufgerufen, dem sich vor allem die Beschäftigten der Schulen und im Gesundheitswesen anschließen sollen. Die Gewerkschaften kritisieren, daß die ausbleibenden Gehaltssteigerungen die Konsumkrise in de...

Artikel-Länge: 2946 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!