3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.08.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

»Zunehmende Akzeptanz von Gewalt«

Linke warnt vor Gewöhnungseffekt in Sachen Polizeibrutalität und fordert flächendeckende Kennzeichnungspflicht. Ein Gespräch mit Judith Demba

Markus Bernhardt
Judith Demba ist Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Antifaschismus der Partei Die Linke in Berlin

Immer wieder kommt es zu Übergriffen der Polizei, etwa auf Demonstranten, Flüchtlinge oder Fußballfans. Beobachten Sie eine Zunahme der staatlichen Gewaltanwendung?

Berlin und Nordrhein-Westfalen stehen schon seit Jahren, gefolgt von Bayern an der Spitze der Liste eingeleiteter Ermittlungsverfahren wegen »Körperverletzung im Amt« oder ähnlichen Vorwürfen. Die Übergriffe von Polizisten erscheinen heute insgesamt brutaler als früher. So kam es in Berlin in den letzten Monaten mehrfach zu Schußwaffeneinsätzen gegen psychisch Kranke. Allerdings ist nicht nur in Berlin, sondern europaweit und darüber hinaus eine Eskalation von Polizeieinsätzen zu beobachten. Die ist auch ein Spiegel gesamtgesellschaftlicher Entwicklung, zunehmender sozialer Verwerfungen und ökonomischer Polarisierungen, die einhergehen mit dem rasanten Abbau von Grund- und Freiheitsrechten u...

Artikel-Länge: 4800 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!