Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
10.08.2013 / Inland / Seite 4

Lautstark gegen den Mob

Bremen: Antifaschisten rufen zu Demonstration gegen Rassismus auf

Benjamin Eichler
Ein »lautstarkes und kraftvolles Zeichen gegen Rassismus« soll die Demonstration sein, die am Samstag in Bremen-Vegesack angemeldet ist. Das sagt Tina Simons, Sprecherin der »Basisgruppe Antifaschismus«. Diese ist Teil des breiten Bündnisses »Solidarität mit den Geflüchteten!«, dessen Demo ab 11 Uhr vom Bahnhof durch die Gerhard-Rohlfs-Straße führen soll.

Doch warum braucht es dieses Zeichen? Ausschlaggebend hierfür war eine Sondersitzung des Ortsbeirats zum Bau eines Flüchtlingswohnheims im Stadtteil Vegesack. Einberufen wurde diese kürzlich auf Antrag von »Bürger in Wut« (BIW), CDU und FDP. Im Rahmen der Planung von fünf neuen Wohnheimen im gesamten Stadtbereich sollen 120 Flüchtlinge in Wohncontainern auf einem Sportplatz im Bremer Norden eine neue Bleibe finden. Zur Versammlung erschienen 200 Bürger, die sich mehrheitlich rassistisch äußerten. Beiräte und Bürger brachten im Wechsel ihre grundsätzliche Ablehnung von Flüchtlingen zum Ausdruck. Das scha...

Artikel-Länge: 3904 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €