Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
10.08.2013 / Feuilleton / Seite 12

Gedicht zeigen

Ratschläge zur Vermeidung hitzebedingter Auseinandersetzungen im partnerschaftlichen Miteinander

Fritz Eckenga
Mein Schatz, wir haben doch gar kein Problem,
wir haben auch gar keinen Streit.
Es ist nur die Hitze, sie klebt ja wie Lehm,
an Gemüt wie an Hose und Kleid.

Mein Schatz, ich werf einen Schatten für zwei,
dann haben wir beide Platz.
Ich gebe uns großzügig hitzefrei
und sag auch nicht immer »Mein Schatz«.

Das macht nur die Hitze, da flutscht mir das »Schatz«
ganz ohne mein Zutun heraus.
Ich kann es nicht halten, mein – hoppl...











Artikel-Länge: 1392 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!