3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.08.2013 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Der Schwarze Kanal: Die Entschlossenen

Arnold Schölzel
Deutschland und mit ihm das Abendland gehen wieder einmal unter, tönen die Oswald-Spengler-Bolzen deutscher Leitmedien. Mit »Satt, sorglos, Deutschland« beschrieb Matthias Geis am 11. Juli in der Zeit den sogenannten Wahlkampf, der angeblich stattfindet. Am 5. August hatte es der Spiegel geschnallt und eröffnete mit Großfoto von Quadriga auf dem Brandenburger Tor und Reichstagskuppel gut wilhelminisch eine Serie unter der bangen Frage »Deutschland, wie geht’s?«. In Hamburg macht man sich Sorgen: »Von anderen Europäern verlangt Angela Merkel Mut zu ernsthaften Reformen – warum aber bringt sie den Mut dazu im eigenen Land nicht auf?« Und so steht über dem ersten Serienbeitrag »Die bequeme Republik«.

Wenn Zeit und Spiegel anfangen, nur noch Deutsche zu kennen und nach »Reformen« rufen, steht Übles bevor. Denn das bedeutet: Die publizistische Bürgerkriegstruppe teilt mit, daß der Klassenkampf von oben vom politischen Personal zu lasch geführt wir...

Artikel-Länge: 5129 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!