3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.08.2013 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Transparenz nach Art der Banker

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise
Das hört sich gut an. Auch die Europäische Zentralbank will transparenter werden. Die Initiative dazu ging von unserem speziellen Freund Jörg Asmussen aus. (SPD-Mitglied Asmussen hat unter Schröder/Eichel, unter Merkel/Steinbrück und unter Merkel/Schäuble im Finanzministerium als Mann der Banken und der Hochfinanz eine steile Karriere hingelegt und ist seit Januar 2012 Mitglied im sechsköpfigen Direktorium der EZB). Im Interview mit der rechten französischen Zeitung Figaro schlug Asmussen vor, die Protokolle der Sitzungen des EZB-Rates könnten öffentlich gemacht werden. Schließlich publiziere auch die US-Notenbank Fed (mit Verzögerung und ohne Nennung von Namen) die in den Beratungen aufgeworfenen Argumente.

Tolle Sache. Kostet nichts. Ändert auch nichts. EZB-Chef Mario Draghi befürwortete in der Pressekonferenz am 1. August, wo er wie immer mit großer Geduld über die Beratungen des EZB-Rates Auskunft gab, den Asmussen-Vorschlag für mehr Transparenz. Und...

Artikel-Länge: 3274 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!