Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Oktober 2021, Nr. 251
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.08.2013 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Laos auf Rekordkurs

Wirtschaftswachstum des südostasiatischen Landes auf China-Niveau. Hinter den guten Zahlen ­verbergen sich aber auch Probleme

Michael Senberg, Vientiane
Nun sollen es also 8,3 Prozent Wirtschaftswachstum werden. In einem Jahr. Nein, es geht nicht um China, sondern dessen viel kleineren südlichen Nachbarn Laos. Seit etwa zehn Jahren wächst das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des unterentwickelten Landes um mehr als sieben Prozent jährlich. Für die ersten zweieinhalb Jahre des gegenwärtigen Fünfjahrplanes (2011–2015) hatte Premierminister Thongsing Thammavong der Nationalversammlung kürzlich gar von einem Wachstum von 8,2 Prozent berichtet. Nun legt der präzisierte Jahresplan für 2014 noch einen Zehntelprozentpunkt drauf. In absoluten Zahlen relativiert sich das: Die Wirtschaftsleistung von Laos wird demnach im kommenden Jahr neun Milliarden Euro erreichen – das ist etwa ein Zehntel des BIP von Berlin. Das jährliche Pro-Kopf-Einkommen wird dann bei umgerechnet 1338 Euro liegen.

Nach Jahrzehnten eher gemächlicher ökonomischer Entwicklung scheint sich auch in Laos Hast breitzumachen. Nicht ohne Grund....

Artikel-Länge: 3823 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.