3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. Juli 2021, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.08.2013 / Schwerpunkt / Seite 3

Hochwasser sorgt für Verspätung

Flut verzögerte Streiks an den Schleusen. Ver.di fordert rechtsverbindliche Absicherung der Beschäftigten

Daniel Behruzi
Nicht nur bei der Bahn sorgt das Hochwasser von Anfang Juni immer noch für Verspätungen. Auch die Streiks in der Wasser- und Schiffahrtsverwaltung (WSV) haben wegen der Flut deutlich später begonnen als ursprünglich geplant. Bereits im November vergangenen Jahres hatte ver.di den Bund zu Tarifverhandlungen aufgefordert. Die Gewerkschaft fürchtet infolge der Umstrukturierung einen Abbau von 3000 der insgesamt rund 12000 Arbeitsplätze. Per Tarifvertrag will sie die Betroffenen absichern. Doch die Regierung ignorierte die Aufforderung zunächst. Erst Ende April begannen Verhandlungen, die am 29. Mai für gescheitert erklärt wurden. »Eigentlich sollte der Arbeitskampf sofort danach starten, doch dann kam die Flut«, sagte ver.di-Sprecher Jan Jurczyk gegenüber junge Welt.

»Selbstverständlich wollten die Kolleginnen und Kollegen in dieser Situation helfen und ihre Arbeit machen«, betonte Jurczyk. Deshalb sei der Ausstand um einen Monat auf Anfang Juli verschoben ...

Artikel-Länge: 4442 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!