5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.08.2013 / Ausland / Seite 6

Raserei wie in den 50er Jahren

Bradley Manning drohen mehr als 100 Jahre Gefängnis

Mumia Abu-Jamal
Eine Raserei, wie sie auf die Veröffentlichung von militärischen Dokumenten und diplomatischen Depeschen durch den Obergefreiten der US-Armee und Nachrichtenanalysten Bradley Manning folgte, hat man seit der Hochzeit der antikommunistischen Hetze in den 1950er Jahren nicht mehr erlebt. Jetzt wurde Bradley Manning von einer Militärrichterin in einer Vielzahl von Anklagevorwürfen – unter anderem wegen angeblicher Spionage – schuldig gesprochen und sieht nun einer Gefängnisstrafe von möglicherweise über 100 Jahren entgegen.

Manning ist genausowenig ein »­Spion« wie Julian Assange und Edgar Snowden. Die Anklage gegen ihn war jedoch künstlich derart aufgeblasen worden, daß sich unweigerlich irgendwo ein Militärgericht finden mußte, das dem enormen politischen Druck und der äußerst »freien Beweisführung« der Militärstaatsanwaltschaft nachgeben und ihn wegen Vorwürfen verurteilen würde, die kein seriöser Beobachter nachvollzieh...

Artikel-Länge: 2933 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €