Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
03.08.2013 / Ansichten / Seite 8

Enthüllter des Tages: Helmut Kohl

Helmut Kohl gilt vielen Kritikern der vorherrschenden Politik als der liebe dicke Geist aus Oggersheim. Ein Prosit der Gemütlichkeit! Der zu Beginn seines Bundeskanzlertums vor über drei Jahrzehnten von Linksintellektuellen als »Birne« verlachte Ex-CDU-Chef wird von eben diesen heute als Mann des sozialen Ausgleichs gefeiert: Unter seiner Staatsführung gab es keine Kriegseinsätze der Bundeswehr, keinen Hartz-IV-Terror und keine sukzessiven Steuersenkungen für die Vielverdiener – und das bei vollem Haßausgleich auf die »Sozen« und »Kommunisten«.

Dieser Kohl also, der wegen seines sprichwörtlich gewordenen Aussitzens, seiner strengen Strickjackenvo...

Artikel-Länge: 2074 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €