Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
01.08.2013 / Ausland / Seite 6

Indiens Linke verliert an Boden

Westbengalens Regionalpartei Trinamool Congress gewinnt Wahlen

Hilmar König, Neu-Delhi
Bei Kommunalwahlen im indischen Bundesstaat Westbengalen, die sich über mehrere Wochen des Monats Juli erstreckten, verlor die ohnehin angeschlagene Linke weiter an Boden. In zwölf von 17 Distrikten errang die Regionalpartei Trinamool Congress (TC) die meisten Sitze. Nur im nördlichen Distrikt Jalpaiguri setzte sich die Linksfront durch. Sie besteht aus der Kommunistischen Partei Indiens (KPI), der Marxistischen Kommunistischen Partei Indiens (KPI-M), der Revolutionären Sozialistischen Partei und dem Vorwärtsblock.

»Wir haben die Feuertaufe bestanden«, jubelte TC-Chefin Mamata Banerjee bereits vor Ende der Stimmenauszählung. Besondere Genugtuung äußerte sie, daß ihre Partei die Linksfront aus fast allen ihren Hochburgen vertreiben konnte: »Das Votum der Bevölkerung fiel überwältigend zu unseren Gunsten aus.« Auch auf der Kreis- und Gemeindeebene dominierte die TC mit einem durchschnittlichen Stimmenanteil von 64 Prozent. Eine Reihe von Gewaltakten hatte ...

Artikel-Länge: 3871 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €