75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.07.2013 / Thema / Seite 10

Nachfolger behauptet sich

Analyse. Eine Schonfrist hatte Venezuelas Präsident Nicolás Maduro nicht. Die rechte Opposition erkennt seine Regierung bis heute nicht an

André Scheer
Seit 100 Tagen ist Nicolás Maduro offiziell der gewählte Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela. Zwar hatte er das höchste Staatsamt nach dem Tod von Hugo Chávez am 5. März bereits geschäftsführend übernommen, doch erst am 19. April legte er vor der Nationalversammlung den Amtseid ab – fünf Tage nach seinem überraschend knappen Sieg bei der Präsidentschaftswahl. Mit 50,6 Prozent der Stimmen hatte er sich gegen den Oppositionskandidaten Henrique Capriles Radonski durchsetzen können. Das war ein knapperer Vorsprung, als die Umfragen im Vorfeld prognostiziert hatten, und viele prophezeiten Maduro daraufhin ein schnelles Scheitern.

Die Opposition setzt seither auf Konfrontation. Sie hat das Ergebnis der Wahl bis heute nicht anerkannt, und Capriles reist durch Lateinamerika, um sich als eigentlicher Repräsentant Venezuelas zu präsentieren. Gleichzeitig nehmen im Bundesstaat Miranda, dessen Gouverneur er ist, die Proteste gegen ihn wegen der Vern...

Artikel-Länge: 20675 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €