75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.07.2013 / Medien / Seite 15

Klischee willenloser Flüchtling?

»Medical Group« des Münchner Hungerstreikcamps übt nach dessen Räumung Medienkritik

Die »teilweise unrichtige und polemische Berichterstattung« über das Protestcamp der hungerstreikenden Flüchtlinge am Rindermarkt in München und dessen Räumung durch die Polizei am 30. Juni hat die »Medical Group« des Zeltlagers veranlaßt, sich drei Wochen später noch einmal zu Wort zu melden. Die gewaltsame Räumung habe die gesundheitlich beeinträchtigten Hunger- und Durststreikenden in akute Lebensgefahr gebracht, erklärte die Gruppe am 20. Juli. Die offiziell angeführten »humanitären Gründe« könnten für die Räumung nicht ausschlaggebend gewesen sein. Die Behauptung, es seien keine Ärzte in das Camp gelassen worden...

Artikel-Länge: 1962 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €