3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 3. Februar 2023, Nr. 29
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
18.07.2013 / Feuilleton / Seite 12

Nicht auf Kommission

Klester Cavalcanti erzählt die Geschichte eines brasilianischen Killers und Kommunistenjägers

Jamal Tuschick
Die Geschichte ist unglaublich. In Brasilien lebt ein Mann unbehelligt im Kreis seiner Lieben, der als Auftragsmörder annähernd fünfhundert Menschen getötet hat. Sein Name ist Júlio Santana. Der Journalist Klester Cavalcanti befragte ihn für sein Buch »Der Pistoleiro – Die wahre Geschichte eines Auftragsmörders« sieben Jahre lang telefonisch, bevor er ihm das erste Mal persönlich begegnete. Ursprünglich wollte er lediglich einen Artikel schreiben. Der Killer hatte sich gerade zur Ruhe gesetzt. Die Aufzeichnungen scheint er als sein Vermächtnis anzusehen. Sie erinnern an Truman Capotes berühmtes Buch »Kaltblütig«, erreichen dessen Intensität allerdings nicht.

Ein Polizist gab dem Journalisten die Telefonnummer von Júlio Santana. Cavalcanti suggeriert, daß es fließende Übergänge zwischen Behörden und Verbrechen in Brasilien gibt, Verbindungen, die weit über die gewöhnliche Korruption hinausgehen und die Zusammenarbeit bei der Guerillabekämpfung einsc...

Artikel-Länge: 3083 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €