Gegründet 1947 Montag, 8. März 2021, Nr. 56
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
17.07.2013 / Ansichten / Seite 8

Mittelmäßigkeit des Tages: Deutscher Gemeinsinn

Was ist da los, wie kann das sein? Die Deutschen haben einen nur mäßig ausgeprägten Gemeinsinn. Das attestiert die Bertelsmann-Stiftung in einer am Dienstag vorgestellten Studie dem ach so treuen Volk. Von dem der dichtende Nationalist Ernst Moritz Arndt vor rund 200 Jahren schon wußte, daß »Treue hell vom Auge blitzt und Liebe warm im Herzen sitzt«. Von dem der Kaiser 100 Jahre später überzeugt war, es werde »ohne Parteiunterschied, ohne Stammesunterschied, ohne Konfessionsunterschied« durchhalten und »mit mir durch dick und dünn, durch Not und Tod« gehen. Das vom Gröfaz vor 80 Jahren in einem brachialen Akt in eine »Volksgemeinschaft« ohne Klassen gepre...

Artikel-Länge: 2079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Wir brauchen Dich, Genossin, Genosse! Werde Mitglied in unserer Genossenschaft: www.jungewelt.de/genossenschaft