Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.07.2013 / Feuilleton / Seite 13

Was zusammengehört

Am Weißen Hirsch in Dresden hat ein neues »Kulturzentrum« eröffnet. Seine Betreiber begeistern sich für italienische Faschisten

Thomas Wagner
Flash Mobs, Sozialproteste und Rockkonzerte unter dem Banner einer Schildkröte: Unter dem Namen Casa Pound hat in Italien eine neue faschistische Gruppierung frischen Wind in das rechte Milieu gebracht. Mittels gemeinschaftlicher Wohnprojekte und selbstverwalteten Kulturzentren in besetzten Häusern wollen sie die gesellschaftliche Hegemonie erlangen. In Italien haben sie damit so viel Wirbel ausgelöst, daß auch die hiesige Szene schwer begeistert ist.

»Da läuft der Anführer also locker, lässig voran – bürgerlich gekleidet und trotzdem dank schwarzer Sonnenbrille anschlußfähig für revolutionäre Aktionisten«, schwärmt ein gewisser Felix Menzel am 8. März 2011 von einer Demonstration der Faschisten. Die Inszenierung habe mal wieder »gepaßt«. Zu lesen ist das auf dem Blog der rechten Jugendzeitschrift Blaue Narzisse, deren Chefredakteur Menzel ist. Schon im Jahr zuvor hatte er das Projekt Casa Pound nach einem Besuch bei rechten Hausbesetzern in Rom al...

Artikel-Länge: 5770 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €