3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
06.07.2013 / Ansichten / Seite 8

Langweilerdienst des Tages: DGSE

Die Pariser Tageszeitung Le Monde hält es für eine Sensation: Frankreich hat auch ein Superausspähprogramm. Jedenfalls raunte sie am Donnerstag etwas von »Enthüllung« und »französischem Big Brother« im Titel eines Berichts, in dem zu lesen war: Der Auslandsgeheimdienst Direction générale de la sécurité extérieur (DGSE) greift alle Computer und Telefone in Frankreich und die Kommunikation in andere Länder ab. Eine NSA-mäßige Überraschung. Reif für die Gähnsucht macht auch: Die anderen sechs Dienste – über mehr verfügt die Grande Nation trotz zahlreicher Kriege und anderer kolonialer Verpflichtungen nicht mehr – greifen auf die DGSE-Daten zu. In ein...

Artikel-Länge: 2093 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €